fbpx
Zum Inhalt springen

Dressur-Kurs „feines Reiten“ mit Antje Bandholz

feines reiten dressur

Für das Wochenende 11./12.03.2017 wird auf dem Heinrichshof in Köln, sowie im Stall Lorkenhöhe in Overath ein Dressur-Lehrgang mit Antje Bandholz angeboten.

Gegenstand des Kurses:

In diesem Dressur-Kurs soll in die Grundlagen des feinen Reitens eingeführt werden. Wenn die Grundlagen schon gefestigt sind, holt Antje Euch an Eurem jetzigen Stand ab. Der praktische Teil wird mit theoretischen Erklärungen vervollständigt. Beim gemeinsamen Mittag-/ Abendessen kann Antje zudem auf Fragen eingehen. Die Inhalte beziehen sich immer auf den Praxisteil.

Kursablauf:

Für die Einführung bei erstmaliger Teilnahme ist eine ganze Einheit sinnvoll. Die Teilnehmer vereinbaren mit Antje zu Beginn ein Ziel, auf das dann an den beiden Tagen hingearbeitet werden soll. Während ihres Unterrichts geht Antje auf folgende Weise vor:

  1. Analyse Eures individuellen Ausbildungsstands.
  2. Erlernen der korrekten Durchführung der einzelnen Lektionen und der Selbstkontrolle.
  3. Erarbeitung eines Arbeitsplans bis zum nächsten Kurstermin.

Das Ziel:

Nur ein solides und präzises Fundament der Ausbildung ermöglicht die Kunst der Leichtigkeit des Reitens in allen Lektionen. Die Basis in der Ausbildung stellt für Antje das Reiten in Balance sowie das Reiten nach medizinischen Grundsätzen dar. Zu ihren Schülern zählen nicht nur Warmblut- und Barockpferde-, sondern z.B. auch Islandpferde- und Westernreiter.

Antje Bandholz:

Sie erhielt ihre Grundausbildung bei Helmut Beck-Broichsitter. Später arbeitete sie gemeinsam mit Bent Branderup, Richard Hinrichts und Egon von Neindorff. Antje bildet ihre Schülerinnen und Pferde im Sinne der altfranzösischen Reitmeister de la Guérinière und Baucher aus. Als gelernte Sattlerin kann Antje auch in Sachen Sättel beraten. Weitere Informationen findet ihr auf Antjes Internetseite: www.rib365.de.

Interesse, am Kurs teilzunehmen?

Als aktiver Teilnehmer: Reiten / Bodenarbeit / Beritt incl. Theorie und Fragen stellen.

  • ganzer Kurs mit zwei ganzen Einheiten (2x 70€ plus 52€ Kostenpauschale = 192€)
  • ¾ Kurs mit einer ganzen und einer halben Einheit (70€ + 35€ + 39€ Kostenpauschale = 144€)
  • ½ Kurs mit zwei halben oder einer ganzen Einheit (35€ + 35€ + 26€ Kostenpauschale = 96€)
  • Theorieteilnehmer incl. Fragen stellen (25 € pro Tag)

Die Kostenpauschale ist der Anteil an Antjes Unterbringungs-, Verpflegungs- und Fahrtkosten.

Weitere Termine für 2017:

20./21. Mai,
09./10. September,
25./26. November

Meldet euch einfach über Facebook oder per Mail: beritkranz@web.de