fbpx
Zum Inhalt springen

Stallplätze in Gruppen und Herden verfügbar

Erstmal ganz gemütlich an die Herde gewöhnen! – das ist unser Prinzip zur Integration in die großen Gruppen.

Neben Integrationsboxen setzen wir bei der Wallach-Herde auf eine Integrationsgruppe, die getrennt, aber in direkter Nachbarschaft eingerichtet wird. Gemeinsam genutzte Heuraufen ermöglichen die Kommunikation der Neuzugänge mit den „alteingesessenen“ Pferden auf dem Paddock.

Ideale Lösung zur Integration

Über die Wintermonate gedeiht am Heinrichshof auf diese Weise eine Kleingruppe mit Pferden, die sich gegenseitig stützen und Sicherheit geben, wenn sie dann im Frühjahr zur Weidenöffnung mit der Großherde möglichst stressfrei zusammengeführt werden.

Es sind einige Plätze frei, sodass Anfragen für die Integrationsgruppe der Wallachherde herzlich willkommen sind! Gerne weitersagen.

Buddies zum Spielen gesucht!

Es liegt in der Natur der Dinge, dass die Kleinen nicht mehr klein sind und dem Kindergarten entwachsen.

Aber bei Pferden ist es wie beim Fußball – es geht nichts über gute Nachwuchsarbeit. Auch in unserer Kleingruppe für Junghengste ist aktuell noch Platz.

Beim futtern ausgebremst


Eine Diät-Gruppe macht einen schlanken Fuß. Mit engmaschigeren Netzen auf den Heuraufen wird hier dafür gesorgt, dass die Nahrungsaufnahme etwas mehr aufwand erfordert und so auch langsamer vonstatten geht.

In der Kleingruppe für Pferde, die aus individuellen Gründen etwas auf ihre Linie achten müssen, ist aktuell noch ein Platz frei.